Termin vereinbaren

Sebastian Stöllner Strasse 12 | 5020 Salzburg

Ordinations-Zeiten

Nach telefonischer Vereinbarung

0664 83 73 625

ACP-Infiltration

Arthrex: Link zun Video

Salzburger Gelenksmischung

Salzburger GelenksmischungDie Salzburger Gelenksmischung ist ein diätetisches Lebensmittel für die medizinische Behandlung der Arthrose. Weiter

Knochenmarködem

Als Knochenmarködem (bone bruise) bezeichnet man eine vermehrte Flüssigkeitsansammlung im Knochen, die auf eine Ödem- oder Hämatombildung im Knochen beruht. Knochenmarködeme treten hauptsächlich im Bereich des Hüft- und Kniegelenkes sowie am Fuss und am Sprunggelenk auf. Ursachen dafür können Traumen, Osteoporose, Durchblutungsstörungen oder degenerative Ursachen sein.

Die Therapie entscheidet sich nach Schwere der Knochenschädigung und Ursache. Zur konservativen Therapie zählen zunächst Entlastung des betroffenen Gelenkes bzw. Knochens, Lymphdrainage und krankengymnastische Mobilisierung. Zur medikamentösen Therapie zählen Zufuhr von Kalzium und Vitamin D, Antiphlogistika und spezielle Infusionsbehandlungen. Die extrakorporale Stosswelle bietet in speziellen Fällen eine gute Alternative zu den Infusionsbehandlungen. Magnetresonanztomographie (MRT) - Verlaufsuntersuchungen ermöglichen die Beurteilung der Knochenheilung. Eine Belastungssteigerung ist meist nach 6 Wochen möglich.