Termin vereinbaren

Sebastian Stöllner Strasse 12 | 5020 Salzburg

Ordinations-Zeiten

Nach telefonischer Vereinbarung

0664 83 73 625

ACP-Infiltration

Arthrex: Link zun Video

Salzburger Gelenksmischung

Salzburger GelenksmischungDie Salzburger Gelenksmischung ist ein diätetisches Lebensmittel für die medizinische Behandlung der Arthrose. Weiter

Sehnen-Verkalkungen

Schmerzhafte Sehnenverkalkungen treten am häufigsten zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr auf. Neben dem Schultergelenk, wo Kalkablagerungen in den Sehnen der Rotatorenmanschette auftreten, können aber auch Sehnen im Bereich anderer Regionen wie zum Beispiel an der Hand und am Unterarm betroffen sein. Sehnen verschiedener Regionen können gleichzeitig befallen sein. Als lokale, prädisponierende Faktoren werden rezidivierende Traumen und Durchblutungsstörungen angenommen, die das Sehnengewebe schädigen und hierdurch die Grundlage für dystrophe Verkalkungen bilden. Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), Hyperurikämie (Gicht) und eine genetische Disposition sind weitere Faktoren für Sehnenverkalkungen.

Die symptomatische Therapie der Kalkschulter besteht in lokalen Kälteapplikationen, Infiltrationen und Einnahme von nichtsteroidalen Antiphlogistika. Akupunktur kann unterstützend angewendet werden. Eine sehr gute Therapie stellt die extrakorporale Stosswellentherapie dar.